Künstlerin Epochen Ausstellungen Zeichnungen Medien Art-Mosaik Gästebuch

Fernsehen / Television

Fernsehauftritte

bei VOX

Fast alle Fernsehauftritte, einige habe ich sicher vergessen

1963 2. Deutschen Fernsehen (heute ZDF) - "Einmal anders" bunte Live-Sendung von der internationalen Funk- und Fernsehausstellung aus Berlin unter dem Funkturm, mit Peter Frankenfeld
???
1978 RADIO BREMEN - (Fernsehen) Talk-Show Drei nach Neun mit Marianne Koch, 5 Bilder der Malerin wurden ins Gespräch mit eingeblendet
1987 ZDF - Talk-Show NA SIEHSTE (Pilotsendung) mit Günther Jauch. Weitere Gäste in der Sendung u.a. Hildegard Knef und Franco Nero. Bei dieser Sendung wurden 7 Gemälde im Hintergrund staffiert, über die dann auch geredet wurde.
1988 ORF II - (Fernsehen) Talk-Show CLUB 2 - mit Plakat und Hinweis auf die kommende Retrospektive in der Evangelischen Akademie in Tutzing.
1988 TELE 5- (TV) Live um fünf, im Münchner Studio (2 Takes; dazwischen Musikvideos) Hinweis auf die kommende Retrospetive in der Evangelischen Akademie in Tutzing, das Plakt dafür hing im Hintergrund.
1988 ZDF - Fernsehaufnahmen zur Pilotsendung ML Mona Lisa, die aber nicht gesendet wurde
1989 ZDF - 6 Drehtage in München und Umgebung, sowie in Norddeutschland, zur Sendung GESCHICHTEN VON NEBENAN, sowie bei einer Vernissage der Malerin in München.
1991 PREMIERE (TV) Sendung " 0137", Hamburg mit Vorabvorstellung gewünschter Gäste (2. Platz)
1991 SFB - Berlin/NDR 3- (Fernsehen) letzte Talk-Show von FREITAG NACHT. Simone-Yvonne hat auch hier in das 40-Minuten- Gespräch mit Lea Rosh.
1991 1-PLUS- Wiederholung der FREITAG NACHT Live-Sendung
1991 ZDF - Ausstrahlung der Sendung, der Aufnahmen von 1989, in GESCHICHTEN VON NEBENAN 1991 TELE 5- redaktionelle Vorbereitung einer Sendung, Ausstrahlung in KLARTEXT.
1992 NDR - Anfrage und Infos für eine Sendung (April)
1992 TELE 5- Talk-Show LIVE AM MORGEN. mit Thommy Ohrner (Mai)
1992 ZDF / 3 sat - Videoaufnahmen für ein Statement zu einem Film
1992 ZDF - Anfrage und Informationen für eine Jugendsendung; DOPPEL- PUNKT
1992 RTL - Frau von Budzyn im Vormittagsprogramm der Sendung "VIVA" im Kölner Studio
1992 Premiere TV - Vorstellung und Wahl als Gesprächspartnerin in der Sendung "0137" - "Spot" 3x über den "offenen" Kanal gesendet. Tedd-Ergebnis 35%
1993 Dreh von PRO 7, "Die Reporter", als Homestory, die Malerin vor Ihren Bildern.
1993 VOX (Köln) "NachmitTalk", mit Thomas Wilsch - Live-Sendung in Köln (Freitag, 21. Mai) - Wiederholung 24.05.93
1993 PRO 7, Ausstrahlung der Sendung "Die Reporter" mit Rainer Laux (Macher von BigBrother).
1993 "FLIEGE"Pilotdreh für die neue Talk-Show. Die Aufzeichnungen erfolgten in Augsburg für RTL2 . Zusammenstellung der Kandidaten auch für den 2. Piloten mit einer anderen Kandidatin. FLIEGE konnte seine Talkshow später an die ARD verkaufen! Damit verhalf Frau von Budzyn indirekt Pfarrer Fliege auch mit der Zusammenstellung der Talk-Gäste zu einem großen persönlichen und finanziellen Erfolg.
Einen Dank kannte der "TV-Seelsorger" bis heute nicht. AMEN. Im Gegenteil: Er ließ sogar Ausschnitte aus der nicht öffentlichen Aufnahme als Vorabwerbung in einer "Medien-Sendung" in VOX von einem Redakteur namens MOOR ausstrahlen, der jetzt auch wieder im Fernsehen sein Unwesen treibt! Das war aber verboten, unverschämt und unproffessionell, - Herr Fliege und Herr Moor!
1995 Dreh für RTL-Explosiv "Das Telegramm" mit Frauke Ludowig (13.01.95).
1996 Sat 1 - Frühstücksfernsehen: "DEUTSCHLAND HEUTE MORGEN" Buchvorstellung mit Moderatorin Uli Gehring
1997 TV.München in "Boulevard TV" Buchvorsstellung mit der Moderatorin Andrea Plewig





 

Das Ende der Talk-Shows

1997 RTL2„ PEEP"Promi-Talkgast bei Verona Feldbusch 1. Dreh in München für "30 Sekunden-Spot - "Homestory" - dann Aufzeichnung in Hamburg,
1998 Südwestfunk, Stuttgart
1998 3sat- Wiederholung der SWF Sendung

Frau von Budzyn hat nach der letzten Sendung 1998 keine Angebote mehr angenommen - Seither rufen trotzdem bis heute verschiedene Sender und sogenannte Talkshows bei ihr an (sogar ein Londoner Sender wollte sie holen) - doch die Enttäuschungen, besonders die mit dem "Seelsorger" Fliege und auch "Peep-Maus" Verona Feldbusch waren zu groß.
Frau von Budzyn will sich nach ihrem Umzug 1999 nur noch ihrer Kunst, - der Malerei widmen! Nur als Künstlerin, Malerin ist sie bereit für die Medien zur Verfügung zu stehen, um über ihre Bilder oder die Kunst und verwandte Themen zu sprechen.
Fernsehgeschichten und verschiedene Versuche von Sendern wurden abgelehnt; u.a BR, Pro7, RTL, 2000 - "Nicole" Pro7 - 2001 - BBC-London (Filmbericht) - 2002 - Pro7 neue Sendung "Berufswahl" - Yvonne sollte über die Malerei sprechen, der Sender meldete sich aber nie wieder, das war unproffessionell!