Künstlerin Epochen Ausstellungen Zeichnungen Medien Art-Mosaik Gästebuch

50er und 60er Jahre

50er und 60er Jahre in Berlin und Hamburg

"Blumiges" von 1968

In diesem Zeitraum wurde der Grundstein für die künstlerische Laufbahn der Malerin gesetzt, der eng im Zusammenhang mit der handwerklichen Ausbildung in der Bildherstellung für den Buchdruck und Offsetdruck im Ullsteinhaus in Berlin Tempelhof stand.
Die ersten Vorbilder waren die französischen Impressionisten wie: Paul Gauguin und Cezanne, Renoir, Claude Monet sowie die pointillistischen Maler Seurat und Signac und auch Pissaro. Doch besonders hoch im Kurz standen die Bilder von Vincent van Gogh, wegen des pastosen Pinselstriches.
Auch Simone-Yvonne von Budzyn malte damals über einen großen Zeitraum mit einer recht kräftigen Pinselführung wie die folgenden Bilder zeigen.
Mit der Ausbildung in der Lithographie dann aber, ließ die junge Künstlerin besonders in ihren Zeichnungen und Skizzen bald eine feinere Ausarbeitung erkennen. In der Ölmalerei kam das erst später.

 

Simone-Yvonne in den 80er Jahren,

mit einem Bild von 1960 - Darstellung: Portrait eines jungen Mannes, im pastosen Pinselstrich im Stile van Goghs (Öl auf Leinwand)

Der Weg nach oben / Adams Fehlgriff (Vorahnung) / Bühnenkulisse / Alltägliches / Der Redner

"Bäume" - Öl auf Leinwand 1960 (50 x 70 cm) / "Die Zeit" - Öl auf Leinwand 1960 (60 x 80cm) / "Flucht" - Öl auf Leinwand 1960 (60 x 80cm)

Rotwein / Römischer Herbst / Aufriss einer Landschaft / Der Denker und Lenker